Elternabend innerer Schiedsrichter

Im Schuljahr 17/18 wurde in allen Klassen der Primarschule Schulkreis Gurmels das Modell des inneren Schiedsrichters eingeführt.

Der innere Schiedsrichter ist ein pädagogisches Konzept zur Verbildlichung des Gewissens, der Moralvorstellung und des Selbstschutzes. Er hilft den Kindern, die eigenen Grenzen wahrzunehmen (Bauchgefühlt), die (Spiel-)Regeln einzuhalten, Grenzüberschreitungen gegenüber einer anderen Person (Kinder, Lehrpersonen, Eltern) sofort zu bemerken.

Um dieses Konzept den Eltern nahezubringen fanden am 14. November zwei Informationsanlässe statt. Frau Marie-Theres Piller, Mitarbeiterin des schweizerischen Instituts für Gewaltprävention (SIG), führte durch den Abend. Die Primarschule Schulkreis Gurmels bedankt sich bei allen Eltern für das grosse Interesse und die positiven Rückmeldungen.

Auf Anfrage sind die Folien hier zu finden.