Schulordnung

 

 

In der Schule, ausserhalb der Schule – überall begegne ich Mitschülerinnen und Mitschülern, Mitmenschen. Weil nicht immer alle gleich handeln, sprechen, denken oder fühlen, pflegen wir einen rücksichtsvollen und respektvollen Umgang untereinander.

 

                    Alle haben das Recht, in der Schule respektiert zu werden.

  • Ich verhalte mich gegenüber Mitmenschen fair, respektvoll und höre auf meinen inneren Schiedsrichter.
  • Ich trage Sorge zu eigenem und fremdem Material.
  • Ich beachte die Klassenregeln.

 

                   Alle haben das Recht, sich in der Schule sicher zu fühlen.

  • Ich schalte private elektronische Geräte während der Schulzeit ab.
  • Ich lasse persönliche Fortbewegungsmittel während der Schulzeit stehen.
  • Ich beachte den Patrouilleurdienst und lasse ihn seine Arbeit machen.

 

         Alle haben das Recht, sich in der Schule wohl zu fühlen.

  • Ich verhalte mich während den Schulzeiten im Schulhaus ruhig.
  • Ich halte das Schulhaus und das Schulareal sauber.
  • Ich verbringe die Pausen draussen.

 

Über allfällige Konsequenzen bei Regelverstössen entscheidet die Klassenlehrperson.